AppleApple WatchApple Watch Größe: Welches Modell passt zu mir?

Apple Watch Größe: Welches Modell passt zu mir?

Du bist dir unsicher bei der Apple Watch Größe? In diesem ausführlichen Ratgeber wiegen wir die Vor- und Nachteile ab und geben dir eine persönliche Empfehlung.

Apple Watch Größe

Die Apple Watch Größe ist wie bei keinem anderen Gerät des Herstellers eine so schwierige Entscheidung. Schließlich ist es nicht nur ein Thema der Handlichkeit im Alltag, sondern auch eine ästhetische Frage. Im Größenvergleich kann das größere Modell am Handgelenk zu klobig wirken. Deshalb haben wir uns gefragt:

  • Welche Größe ist die richtige für dich und
  • nach welchen Kriterien solltest du deine Kaufentscheidung treffen?

In diesem Artikel schauen wir auf die Display- und Akku-Größe und geben eine Empfehlung für die Apple Watch Größe und die Länge des Armbands. Legen wir los.

Welche Apple Watch Größe gibt es überhaupt?

Apple hat mittlerweile mehrere Apple Watches im Angebot. Zwei von drei Modellen gibt es in verschiedenen Größen. Wir geben dir zunächst einen Überblick:

Da stellt sich doch direkt die Frage: Sind die Unterschiede wirklich gravierend am Handgelenk oder ist die Apple Watch Größe einfach nur Geschmackssache?

Auf einigen Blogs liest man, dass das kleinere Modell die Apple Watch Größe für Frauen wäre und das größere Modell entsprechend für Männer. Das halten wir allerdings für bedingt valide, denn schließlich ist vielmehr die Größe des Handgelenks entscheidend, aber auch das Gewicht der Uhr und die Akkulaufzeit.

Die gute Nachricht vorab: Funktional gibt es keine Unterschiede zwischen den verschiedenen Größen. Schauen wir uns also mal den Vergleich etwas differenzierter an.

Apple Watch Größe im Vergleich
Quelle: Apple

Unterschiede beim Display

Einen echten Unterschied in der Apple Watch Größe gibt es natürlich zwischen der Apple Watch Ultra und den anderen beiden Modellen – wobei sich die Apple Watch SE und die Apple Watch Series 8 nicht gravierend unterscheiden.

Spannend ist vielmehr, wie viel Display im Gehäuse verbaut ist:

  • Die Apple Watch Series 8 hat beispielsweise 20 % mehr Displaybereich, obwohl ihr Gehäuse nur 1 mm größer ist.
  • Bei der Apple Watch Ultra ist das Display gegenüber der Apple Watch SE sogar 27 % größer. Diese ist aber auch 5 mm größer.

Der Unterschied der Displays ist also enorm und sollte aus unserer Sicht bei entsprechendem Geldbeutel mit berücksichtigt werden.

Apple Watch Größe des Displays
Quelle: Apple

Zwischen dem 40/42 mm und 44/45 mm Modell der neueren Apple Watches gibt es keinen gravierenden Unterschied, was die Display-Auflösung angeht.

Erwähnenswert wäre hier nur, dass Texte und Bilder auf dem 44/45 mm Modell etwas größer angezeigt werden können. Wenn du also eine größere Schrift bevorzugst, dann solltest du dich bei der Apple Watch Größe für das 44 bzw. 45 mm Modell entscheiden.

Unterschiede beim Akku

Ganz anders sieht es bei der Größe des Akkus aus. Auch wenn Apple die Akkulaufzeit der Apple Watch SE und Series 8 mit 18 Stunden angibt, gibt es einen Unterschied.

Wer also zur Apple Watch Größe mit 44 bzw. 45 mm greift, bekommt einen größeren Akku. Dieser kann sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken. Denn auch wenn das größere Display mehr Strom verbraucht, kann die Akkulaufzeit im Standby-Modus oder in Dark-Mode-Szenarien (Apps, deren Hintergrund größtenteils schwarz sind) länger halten. Zudem kann die Apple Watch Series 8 im Vergleich zur Apple Watch SE bis zu 33 % schneller geladen werden.

Auf der anderen Seite führt das größere Gehäuse mit größerem Akku auch zu einer leichten Gewichtserhöhung. Bei der Aluminium-Version der Uhr sind es 32,0 g zu 38,8 g in den Modelle 41 mm und 45 mm der Series 8. Interessanterweise spürt man den Unterschied, auch wenn dieser zunächst marginal wirkt. Da der direkte Vergleich jedoch in der Regel fehlt, kann dieser Punkt vernachlässigt werden.

Apple Watch 40 mm und 44 mm
Quelle: Apple

Passende Apple Watch Größe für das Handgelenk

Es liegt nahe, dass man die Apple Watch Größe nach dem persönlichen Empfinden über das eigene Handgelenk zuordnet. Grundsätzlich spricht jedoch erst einmal nichts dagegen, auch bei einem dünnen Handgelenk das größere Modell zu kaufen. Die Uhr ist am Ende doch zu klein, als dass sie über das Handgelenk überstehen würde. Mit dem abstehenden Armband könnte es dann aber im Gesamtbild doch passieren.

Andersrum kann dann natürlich auch die kleinere Variante an einem großen Handgelenk verloren wirken. 

Unter dem Strich ist das aber wahrscheinlich eher Geschmackssache als etwas, das man empfehlen könnte. Wir empfehlen dir deinen Handgelenkumfang zu messen:

  • Sollte das Ergebnis unter 180 mm sein, dann würde aus ästhetischen Gründen eine 40/41 mm Variante sinnvoller erscheinen.
  • Umgekehrt empfehlen wir dir bei einem Handgelenksumfang von über 180 mm die größere Variante. Du hast dann ein größeres Display, einen größeren Akku und die Uhr wirkt an deinem Handgelenk nicht verloren.

Es ist aber durchaus machbar, auch die größere Variante an einem kleineren Handgelenk zu tragen und damit auch die Vorteile von Displaygröße und Akkulaufzeit zu genießen. 

Apple Watch Größe für das Armband ermitteln

Bei der Auswahl der Apple Watch Größe solltest du wissen, dass das kleinere Modell grundsätzlich mit einem Armband von 130-200 mm ausgeliefert. Bei dem größeren Modell liegt hingegen ein Armband mit 140-220 mm dabei

Solltest du also sehr dünne Handgelenke haben, kann der Zentimeter Unterschied möglicherweise entscheidend sein. Andersrum gilt es natürlich auch für umfangreiche Handgelenke. 

Möchtest du hingegen das größere Modell nutzen, dann gibt es eine gute Möglichkeit für dich: Sämtliche Armbänder passen auf alle Modelle der Apple Watch. Du könntest also darüber nachdenken, dass du dir das größere Modell kaufst und mit einem kürzerem Armband kombinierst. Es muss ja nicht unbedingt ein Armband von Apple sein. Tolle Modelle findest du z. B. hier:

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 15.11.2022 um 05:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Apple Watch Größe: Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung zur Apple Watch Größe ist, dass du wenig Sorge davor haben solltest, mit einem kleinen Handgelenk ein zu großes Modell zu wählen.

Die Vorteile des deutlich größeren Displays und der längeren Akkulaufzeit sind nicht zu vernachlässigen. Die Nachteile des marginal höheren Gewichts können aus unserer Sicht hingegen vernachlässigt werden. Falls das mitgelieferte Armband zu lang ist, kannst du es einfach austauschen. 

Wenn du dir absolut unsicher bist, dann kannst du die Apple Watch auch in einem Apple Store in deiner Nähe ausprobieren.

PCShow.de Avatar

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz

Bildquellen

  • Apple Watch Größe im Vergleich: Apple
  • Apple Watch Größe des Displays: Apple
  • Apple Watch 40 mm und 44 mm: Apple
Mehr zu diesen Themen:
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top