Mit der neuen Windows 10 Mobile Insider Preview Build 14356 wird den Testern die neue Funktion zur Verfügung gestellt, mit der Benachrichtigungen auf dem PC mit Windows 10 angezeigt werden können.

Nutzer mit der neuesten Insider-Preview von Windows 10 und Windows 10 können das Info-Center für Benachrichtigungen ihres mobilen Geräts nutzen. Die Synchronisation soll den Nutzern ganz einfach gemacht werden. Es wird auf dem Windows Phone oder Android-Smartphone die Cortana-App ab der Version 1.7.1 installiert und schon ist die Übertragung eingerichtet.

Windows 10 Info-Center

Anhand des Microsoft-Accounts wird die Übermittlung möglich, auch wenn sich die Geräte nicht im selben Netzwerk befinden. Alle Benachrichtigungen, die auf dem mobilen Gerät eingehen, werden weitergeleitet. D.h., nicht nur Anrufe oder SMS werden angezeigt, sondern auch Twitter-Einträge und Messenger-Apps übermitteln die Daten. Damit können also auch Whatsapp-Nachrichten auf dem Windows-Rechner angezeigt werden.

Microsoft bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, auf die Benachrichtigungen zu antworten. Jedoch müssen die Anbieter der Apps auch Quick Actions oder Quick Reply unterstützen. Wann dies umgesetzt wird, bleibt abzuwarten. Auch eine Unterstützung für iOS ist bisher nicht verfügbar.