Massive Probleme beim Webhoster all-inkl.com: Webseiten der Kunden und des Hosters teilweise stundenlang nicht erreichbar. Samstag Vormittag begannen die Probleme. Plötzlich war sowohl die Website des Webosters all-inkl.com als auch alle Kundendomains sowie der Email-Abruf gestört. Stundenlang ging nichts mehr. Am späten Nachmittag dann war die Störung behoben, der Hoster entschuldigte sich bei seinen Kunden – ein Switch beim ISP sei schuld an der Störung gewesen. Sonntag früh jedoch trat die Störung erneut auf, und in Unterbrechungen setzen sich die Störungen bis zum grühen Abend fort. Eine weitere Stellungnahme von all-inkl.com dazu steht noch aus.

Generell ist dazu zu bemerken, dass jeder Webhoster Opfer solcher technischer Pannen werden kann – Ausfälle in dieser Länge sind jedoch selten und gerade von all-inkl.com bisher unbekannt.

Gleich weiterlesen