Ab heute verkauft Microsoft das neue Surface 3 mit 4G bzw. LTE im deutschen Handel. Windows 10 ist dabei bereits vorinstalliert.

Microsoft bringt bereits seit dem 18. Juni 2012 seine Surface-Tablets auf den Markt. Während die erste und zweite Version noch mit Windows RT ausgeliefert wurden, ist diese Windows-Version mittlerweile vom Markt verschwunden. Seit der dritten Generation wird sich das Tablet nun nur noch ausschließlich mit Windows 10 ausgeliefert – einmal als Surface 3 und einmal als Surface Pro 3.

Surface 3

Seit heute liefert Microsoft das Surface 3 in der LTE-Version über Handel aus. Das neue Surface 3 mit LTE ist dabei in zwei Versionen erhältlich – mit 2 GB RAM und 64 GB SSD oder 4 GB RAM mit 128 GB SSD. Eine Nano-Sim kann in beiden Versionen genutzt werden.

Surface 3

Beide Geräte kommen mit einem 10,8 Zoll Display (1920×1280 Auflösung), einer 8MP-Haupt- und einer 3,5MP Frontkamera. Bluetooth 4.0, Wi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac) sowie ein USB 3.0-Anschluss sind mit an Board. Laut Microsoft beträgt die Größe des Gerätes 267 x 187 x 8.7 Millimeter und wiegt dabei 622 g. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu 10 Stunden angegeben.