Smartphones sind nicht unbedingt dafür bekannt, dass die Akkulaufzeit sehr lange ist. Bei aktuellen Geräten muss mindestens einmal am Tag aufgeladen werden – oft hält der Akku jedoch nicht mal bis zum Abend. Daran arbeitet Apple nun mit iOS 9. Mit der neuen Version von Apples iOS soll sich unter iOS 9 nun die Batterielaufzeit etwas verbessern. Nach eigenen Angaben soll dem Nutzer eine Stunde mehr Zeit bleiben, bis eine Aufladung notwendig wird. Ein neuer "Power Saver Mode" soll sogar drei Stunden mehr Laufzeit zaubern. Welche Einschränkungen der "Power Saver Mode" mit sich bringt, ist aktuell nicht klar.

iOS 9

Möglich soll die eine Stunde mehr Laufzeit durch eine intelligente Nutzung der verbauten Sensoren sowie des Umgebungslichts sein. Sobald also ein iPhone mit dem Display nach unten auf einen Tisch gelegt wird, soll sich das Display nicht anschalten – auch nicht, wenn normalerweise eine Benachrichtung angezeigt würde.

iOS 9 soll erwartungsgemäß im Herbst 2015 in einer finalen Version erscheinen. Aktuell können sich jedoch bereits registrierte Entwickler eine Vorabversion von iOS 9 herunterladen und ausprobieren.