AppleApple WatchAirPods mit Apple Watch verbinden – So geht’s!

AirPods mit Apple Watch verbinden – So geht’s!

AirPods und Apple Watch miteinander zu verbinden geht ganz schnell. Erfahre in dieser einfachen Anleitung, wie es funktioniert.

AirPods und Apple Watch verbinden

Die Kombination aus AirPods und Apple Watch ist einfach toll, denn man kann auch mal das iPhone zuhause lassen. Einmal miteinander verbunden kann man bequem mit der Apple Watch und AirPods laufen gehen, ein Hörbuch hören während man unterwegs ist oder sogar mit der Uhr unterwegs telefonieren. Bevor Du loslegen kannst, benötigt es allerdings zwei Schritte, die wir dir in diesem Artikel zeigen.

AirPods zunächst mit dem iPhone verbinden

Zunächst einmal musst Du die AirPods mit einem Apple-Gerät verbinden. Dafür eignet sich das iPhone besonders gut, da die Einrichtung wirklich simpel ist. Anschließend stehen dir die AirPods an allen Geräten zur Verfügung, die die selbe Apple-ID haben. Für die erste Einrichtung gehst Du wie folgt vor:

  1. Nimm dein iPhone in die Hand und entsperre es.
  2. Halte die AirPods direkt neben das iPhone und öffne das Ladecase.
  3. Warte kurz, bis die AirPods mit einer Animation am unteren Bildschirm des iPhones angezeigt werden.
  4. Folge den Anweisungen des iPhones, bis sich die AirPods erfolgreich verbunden haben.
  5. Bestätige mit „Fertig“.
AirPods Apple Watch über iPhone verbinden

Sofern dein iPhone und weitere Apple-Geräte mit der selben Apple-ID verbunden sind, stehen die AirPods nun auf allen deinen Geräten zur Verfügung.

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 um 03:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AirPods mit Apple Watch verbinden

Den größten Teil hast Du schon geschafft, denn wie bereits beschrieben stehen die AirPods jetzt allen Geräten zur Verfügung. Willst Du die AirPods nun an der Apple Watch benutzen, dann gehst Du wie folgt vor:

  1. Wische von unten nach oben auf der Apple Watch.
  2. Drehe die digitale Krone (das Drehrad an der Seite) bis Du ganz unten angekommen bist.
  3. Dort findest Du das Symbol für AirPlay.
  4. Klicke auf das Symbol.
  5. In der sich öffnenden Liste findest Du nun deine AirPods.
  6. Mit einem Klick auf die AirPods verbinden sich diese mit der Apple Watch.
  7. Wenn es funktioniert hat, sind die AirPods weiß hinterlegt und verbunden.

So einfach funktioniert die Verbindung zwischen den beiden Geräten.

AirPods mit Apple Watch nutzen

Ab sofort kannst Du also auch mal das iPhone zuhause lassen und mit AirPods und Apple Watch losziehen, denn viele Apps sind mittlerweile direkt für die Uhr verfügbar. Apps wie die Musik-App oder Audible können Hörbücher oder Musik sogar auf deine Apple Watch herunterladen, sodass diese ohne Internetverbindung verfügbar sind. Probiere es doch mal direkt mit dem kostenlosen 30-Tage-Probeabo von Audible aus.

Falls dir noch eine Apple Watch fehlt, dann findest Du hier den kürzesten Weg zu einer:

ANZEIGE – Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 um 00:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unser Fazit

In wenigen Schritten kannst du deine AirPods mit der Apple Watch verbinden und so bequem auf Musik und Hörbücher zugreifen – zuhause und auch unterwegs. Sofern du Musik heruntergeladen hast, steht dir diese unterwegs auch ohne iPhone zur Verfügung. Hast du noch Fragen oder möchtest du mehr wissen? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar.

Nix verpassen: Abonniere unseren Newsletter!💌

* indicates required

Gefällt Johanna, Frank, Sigrid und vielen weiteren
Weitere Hinweise zum Datenschutz
Disclaimer: PCShow.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind. In diesem Artikel gibt es zudem Produktplatzierungen und/oder Werbung, für die wir nicht beauftragt wurden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top