(auch: Interface) Die Schnittstelle ist der Berührungspunkt von zwei unterschiedlichen Systemen. Unterschieden wird dabei zwischen Hard- und Softwareschnittstellen. Bei der Hardwareschnittstelle (hardware interface) handelt es sich um die Verbindung von zwei Hardwarekomponenten. Bei vielen Schnittstellen gibt es den Male- (männlichen, mit den Pins) und den Female (weiblichen, ohne Pins) Anschluss. Als Beispiel lässt sich der Steckplatz der Grafikkarte nennen.

Es gibt aber auch Softwareschnittstellen (software interface), bei denen die Verbindung von zwei Anwendungen bzw. Programmen stattfindet. Sofern Daten von einem zum anderen Programm übermittelt werden, müssen sie in die jeweils passende Form gebracht werden.

Gleich weiterlesen