Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm vom Softwaregiganten Microsoft. Es ist heute die meistverbreitete Software für Tabellenkalkulation. Microsoft Office Excel gehört zur Microsoft-Office-Suite und ist sowohl für Microsoft Windows als auch für Mac OS verfügbar. Microsoft Excel war erstmals 1985 für Mac OS verfügbar, 1987 erschien daraufhin das erste Excel für Windows 2.0. Seit Excel 2007 beinhaltet das Office-Paket die Ribbon-Oberfläche für eine erleichterte Bedienung. Bis einschließlich Office 2003 ist die Dateiendung ".xls" verwendet worden, danach wird das neue Format ".xlsx" verwendet. Seit Office 2010 können Arbeitsmappen online mit der Web App im Browser mit anderen Personen gleichzeitig bearbeitet werden.

Der Arbeitsbereich besteht aus "Arbeitsmappen", die jeweils einer Excel-Datei entsprechen. Innerhalb dieser Mappen gibt es "Blätter", die am unteren Rand als Registerkarten dargestellt sind. Innerhalb der Blätter wiederrum gibt es "Zellen", welche die Daten selbst enthalten. Die Daten können formatiert werden. Besonders beliebt ist Excel aufgrund der Möglichkeit der automatischen Berechnung von Werten. Durch die Eingabe von Formeln mit Bezug auf andere Zellen können Berechnungen angestellt werden. Dies ist besonders geeignet für Statistiken oder Rechnungen.

Gleich weiterlesen