Bei der Microsoft PC Life Tour am Hamburger Spielbudenplatz am 26.05.2011 hat Frank Prengel, Mobilfunkexperte und Entwicklerbetreuer von Microsoft, das kostenlose Update Windows Phone 7 Mango PCShow.de exklusiv vorgestellt. Nach nunmehr einem guten halben Jahr steht das erste Update für Windows Phone 7 an. Das Update trägt den Titel Mango und wurde nun exklusiv in Hamburg vorgestellt. Zu denen neuen Funktionen zählt u.a. das Bild-Tagging. So können Personen auf dem Bild namentlich markiert werden, ähnlich wie es bisher bei Facebook und StudiVZ möglich ist. Das Bild kann dann beim Anruf zugeordnet werden oder alle Bilder mit der Person gesammelt angezeigt werden.

Windows Phone 7 Mango auf dem Lenovo Ideacenter 310 All-in-One

Das Startmenü wurde mit einer verbesserten Jumplist ausgestattet. So können z.B. die Apps auf dem Windows Phone gesucht werden. Sofern diese nicht vorhanden sind, wird automatisch der Market Place durchsucht und die App kann heruntergeladen werden.

Das Personen-Hub wurde ergänzt und zeigt die Freunde einer Gruppe an. Neu ist auch, dass Facebook in den Messenger integriert worden ist. So werden E-Mails, SMS und Social-Media-Nachrichten angezeigt und können gleichzeitig an alle Gruppenmitglieder verschickt werden. Auch der Verlauf zu einer Person kann angezeigt werden.

Die Spracherkennung ist erheblich verbessert worden, sodass die Bedienung des Smartphones ausschließlich über die Sprache möglich wird. Eine SMS kann vorgelesen und auch von der Spracherkennung erfasst sowie verschickt werden.

Outlook kann nun mehrere Postfächer abrufen und diese in einem Posteingang verwalten. Dieser kann dann als Kachel auf der Startseite direkt abgelegt werden. Insgesamt ist das Office-Hub erheblich verbessert worden. Eine vollständige Anbindung an Windows Live SkyDrive ist erfolgt. So können synchronisierte Daten vom Heim-PC auch auf dem Windows Phone geöffnet und bearbeitet werden.

Auch der Internet Explorer 9 ist vollständig übernommen worden. So stimmt dieser auf dem Windows Phone optisch mit dem auf einem Windows 7-Rechner überein. Die Kompatibilität erstreckt sich auf das HTML5 und CSS3. Ebenso ist die Performance nicht außer Acht zu lassen. Auf allen älteren Geräten läuft der Browser schnell.

Mit Bing ist die Integration von Suchmaschine und Allzweck-Tool gelungen. So können Barcodes gescannt, CD- oder DVD-Hüllen fotografiert und im Internet die passenden Produktinformationen gefunden werden. Besonders beeindruckt hat die Texterkennung. So kann man ein Foto von einem beliebigen Text machen und anschließend wird der Text an der gleichen Stelle im Bild übersetzt wieder ausgegeben. So kann z.B. eine Speisekarte vollständig übersetzt werden.

Auch wird das Multitasking ermöglicht. So werden Vorschaubilder von den verwendeten Anwendungen gespeichert, die durch ein langes Drücken der Zurück-Taste erreicht werden können. Ebenso können im Hintergrund Downloads erfolgen, Spiele geöffnet bleiben oder Musik abgespielt werden.

Zum Schluss noch ein erfreulicher Hinweis: Das Update wird für alle Windows Phone 7 Benutzer kostenlos sein und kann auf jedem Windows Phone 7 installiert werden. Eine Veröffentlichung ist für den Herbst dieses Jahres geplant. Eine Entwicklerversion ist jetzt herausgegeben worden.

Gleich weiterlesen