Mit dem neuen Betriebssystem Windows 8 möchte Microsoft neue Maßstäbe setzen und unabhängig vom Gerät immer eine bestmögliche Bedienung ermöglichen, auch im Hoch- und Querformat. Microsoft hat sich nach eigenen Aussagen bei der Entwicklung an folgenden Prinzipien orientiert:

  • Die Wiedergabe passt sich bei allen Bauarten automatisch an: Kleinbildschirme, Breitbildschirme, Laptops und Desktops.
  • Für Multitasking und Videowiedergaben im Vollbildmodus sind Breitbildformate besonders vorteilhaft.
  • Das Halten und Bedienen des Geräts kann in der jeweils komfortabelsten Position erfolgen.
  • Entwickler können mit minimalem Aufwand Anwendungen erstellen, die unabhängig von der Bauart in allen Ansichten und Ausrichtungen ausgeführt werden können.

Windows 8 im Querformat

Da Windows 8 nicht nur auf Tablet-PCs verwendet werden kann, ist das Querformat das gängige Format eines Desktop-PCs und Note-/Netbooks. Viele Rechner sind für Windows 7 entworfen und unterstützen daher nur das Querformat. Beim Tablet-PC ist die Ergonomie auf einem Querformat besser, da die Hand die Felder besser erreichen kann.

Windows 8 im Hochformat

Bei den Tablets ist eine Nutzung im Hochformat sinnvoll, wenn z.B. lange Listen angezeigt werden sollen oder Dokumente gelesen werden. Die Systemelemente (Tastatur, Dateiauswahl und Kategorien) sind so angepasst worden, dass sie sowohl im Hoch- als auch im Querformat komfortabel zu bedienen sind.

Bei einer Rotation vom Quer- zum Hochformat und umgekehrt ist eine Animation gewählt worden, die einen flüssigen Übergang simuliert. Dieser reibungslose Übergang wird durch einen integrierter Systembeschleunigungsmesser ermöglicht, der bei zu geringen Hardwareressourcen eine automatische Rotationseinstellung über die Einstellung "Schwerkraft aufgehoben" verhindert.

Windows 8 bei verschiedenen Bildschirmauflösungen

Auflösungen bei Unterstützung von Windows 8 Apps

Microsoft begründet seine Minimalanforderung wie folgt: "Die minimale Auflösung, mit der Windows 8-Anwendungen im Metro-Stil ausgeführt werden können, ist 1024 x 768. Wir haben dieses Format gewählt, da es eine verbreitete Größe im Internet ist und die große Mehrheit (98,8 %) der Windows-Benutzer diese oder eine höhere Auflösung anzeigen können. " Die nebenstehende Darstellung zeigt, bei welchen Auflösungen die Windows 8 Apps unterstützt werden.