Nachdem Microsoft begonnen hat die finale Version von Windows 8 an seine MSDN- und TechNet-Abonnenten auszuliefern, möchte nun jeder gerne das neue Windows 8 testen. Auch du möchtest Windows 8 testen? Wir zeigen dir wie es geht!

Micrsoft bietet ab sofort Windows 8 in der Enterprise-Variante als kostenlose Testversion an. Wer also die neue Version von Microsofts Windows testen möchte, hat nun die Chance. Ein Lizenzschlüssel ist dabei nicht notwendig. Die Frage ist nur: Was gibt es für Einschränkungen?

Windows 8 mit Internet Explorer 10

Im Grunde kann jeder Tester Windows 8 ohne jegliche Einschränkungen nutzen. Microsoft beschränkt dabei allerdings die Nutzungszeit auf 90 Tage. Nach den 90 Tagen startet Windows 8 jede Stunde neu, ohne, dass der Nutzer die Chance hat, seine Dokumente zu sichern. Sollte ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 stattgefunden haben, lässt sich das nicht mehr rückgängig machen. Eine Aktivierung mit einer gültigen Lizenz nach der Veröffentlichung von Windows 8 ist leider ebenfalls nicht möglich.

Windows 8 - Homescreen

Dennoch: Wer Windows 8 rund drei Monate lang auf Herz und Nieren testen möchte, kann das nun tun. PCShow.de empfiehlt Windows 8 in der 90 Tage Testversion in einer virtuellen Umgebung zu installieren. Nach dem Testzeitraum lässt sich diese Version dann einfach wieder entfernen, ohne, dass das Produktivsystem davon beeinflusst wird. Wir empfehlen dabei die Virtualisierungslösung "VirtualBox" von Oracle.

Download:
Windows 8 Enterprise (32bit, deutsch)
Windows 8 Enterprise (64bit, deutsch)

Gleich weiterlesen