Microsoft hat eine neue Beta-Version von Windows 10 veröffentlicht. Hier können bereits viele Neuerungen entdeckt werden, die mit dem sogenannten Anniversary Update im Sommer kommen sollen. Dabei fällt sofort das neue Startmenü auf.

Mit der Build 14328 ist das Startmenü neu angeordnet worden und soll die Bedienung erheblich vereinfachen – und auch gewohnter machen.

Neues Startmenü im Anniversary Update

Links sind nun Symbole angeordnet, mit denen man direkt zu den Einstellungen, dem Ausschalten, dem Microsoft-Konto sowie zum Windows-Explorer gelangt. Das Symbol zum Windows-Explorer befindet sich nun auch nicht mehr in der Taskleiste und hat ein neues Symbol erhalten.

Daneben befinden sich die meist genutzten, zuletzt hinzugefügt und alle Apps in alphabetischer Reihenfolge. Hier kann einfach gescrollt werden, sodass ein Klick gespart wird.

Der rechte Bereich hat sich hingegen nicht geändert. Hier ist die Ordnung des Nutzers gefragt.