Mit XP-Tuner hat PCShow ein Programm getestet, das jeder haben sollte, wenn er sein Windows tunen möchte und sich nicht mit allen Funktionen auskennt.

Lieferumfang

  • CD mit den Installationsdateien
  • Handbuch

Installation

Eigentlich muss man nur die CD einlegen und die Installation starten. Nach der Installation befindet sich auf dem Desktop ein Icon, den man nur auszuwählen braucht und es öffnet sich die Oberfläche.

Bedienung

Ich beschreibe nun die Menüpunkte und was man dort einstellen kann:

Assistenten aufrufen

Hier findet man verschiedene Assistenten, die viele Konfigurationen von selbst übernehmen.

Systembericht

Ähnlich, wie im Taskmanager, wird ein Systembericht mit der Auslastung und dem Speicherplatz erstellt.

Internet-Zugang optimieren

Dieser Bereich soll den Internet-Zugang beschleuigen, jedoch konnte ich mit meinem LAN da nicht so viel feststellen 😉

Microsoft Internet Explorer 6 bearbeiten

Hier können neben den gewöhnlichen Internet Explorer-Einstellungen auch ein Hintergrundbild für die Toolbar sowie die Menüpunkte gewählt werden.

Sonstige Software (Messenger, Office XP) bearbeiten

Hier können erweiterte Optionen zum Microsoft Messenger, zu Office XP und zu Outlook Express vorgenommen werden.

Systemeinstellungen bearbeiten

Hier kann alles rund um das System, den Speicher und die Booteinstellungen verändert werden (z.B. wann Windows-Anwendungen beendet werden sollen, die nicht mehr reagieren).

Explorer & Desktop bearbeiten

Hier können z.B. Festplatten ausgeblendet oder der Hintergrund vom Windows Explorer verändert werden. Auch gibt es hier die Möglichkeit, Standardsymbole auszublenden.

Startmenü, Taskleiste, Infobereich bearbeiten

Bei der Taskleiste kann hier z.B. das Hervorheben der neu installierten Programme unterbunden werden. Auch ist es möglich, die Taskleiste zu modifizieren und den Infobereich zu verändern.

Windows-Anmeldung bearbeiten

Falls mehrere Benutzer an einem PC sind, kann hier z.B. eingestellt werden, mit welchem Benutzernamen sich der PC immer automatisch gleich anmelden soll. Ebenfalls ist es möglich, eine Nachricht einzublenden, die bei jedem Systemstart angezeigt wird.

Autostart & Autorun bearbeiten

Es ist möglich einzustellen, welche Laufwerke ein Autostart haben und welche nicht. Ebenfalls können auch Autorun-Einträge gelöscht werden, die nicht im Autorun-Ordner sind, aber trotzdem starten.

Sonstige Einstellungen bearbeiten

Hier können noch OEM-Angaben eingefügt werden, die dann unter "System" in der Systemsteuerung zu finden sind.

Support

Es existiert ein üblicher Telefon- und Onlinesupport. Eine integrierte Hilfe unten auf der Oberfläche klärt schon die meisten Fragen.

Fazit

Sehr gutes Programm für Leute, die ihren PC modifizieren möchten. Kann ich persönlich sehr empfehlen. Jedoch ist das Programm sehr unübersichtlich, da man viele Funktionen nicht unbedingt an den Stellen erwartet.

Zusammenfassung

  • Hersteller: S.A.D.
  • Preis: 14,99 €
  • Systeminfos: Windows XP Home Edition oder Professional, CD- bzw. DVD-ROM-Laufwerk, 32 MB RAM
  • Positives: Einfache Bedienung 
  • Negatives: Unübersichtliche Funktionen

Gleich weiterlesen