Heute hat Microsoft offiziell bestätigt, dass eine Übertragung der Office-Einzelplatzlizenz auf einen anderen Rechner weiterhin auch bei Office 2013 möglich sein wird. Wie wir bereits berichtet haben, hat Microsoft auf dem US-Markt die Lizenzbedingungen so geändert, dass sie an ein Gerät gebunden ist. Nach der Installation wird es nicht mehr möglich sein, die Lizenz auf einer anderen Hardware zu installieren.

Heute nun die offizielle Bekanntgabe von Microsoft: Das Übertragen von Office 2013 als Einzelplatzlizenzen ist ab sofort möglich. D.h., bei den Versionen "Office Home and Student 2013", "Office Home and Business 2013" und "Office Professional 2013" und den Einzelanwendungen von Office 2013 ist mit sofortiger Wirkung eine Übertragung möglich.

Einrichtung von Office 2013

Aufgrund des Protestes seiner Kunden, hat Microsoft sich gezwungen gesehen, seine Lizenzbedingungen anzupassen, um so eine Übertragung auf einen neuen PC zu ermöglichen, z.B. wenn dieser defekt ist.