Office 2016 erhält ein neues Update, mit dem kleine Verbesserungen in der Bürosoftware umgesetzt werden. Auch Kunden von Office 365 erhalten das Update.

Mit der Version 15.22 werden in Office 2016 einige Sicherheitslücken geschlossen. Durch eine höhere Stabilität und die Beseitigung von Fehlern wird die Sicherheit erhöht. In Word 2016 sollen so nun keine manipulierten Dokumente mehr Schadcode ausführbar sein.

Office 2016 auf allen Geräten

In PowerPoint ist es nun möglich, Folien per “Speichern unter” im Format PDF zu sichern. Auch die Unterstützung von Videos ist verbessert worden und unterstützt mehrere Audiospuren und Untertitel.

OneNote erscheinen nun Benachrichtigungen, wenn Notizen von merheren Nutzern zusammen verwendet werden.

In Outlook werden nun Arabisch und Hebräisch unterstützt. Beim Schreiben von Mails gibt es weitere Funktionen wie Schriften, Listenarten und Bildertools.

Source :

macgadget.de

Bildquellen