Das Service Pack 1 für die Bürosoftware Office 2010 soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Nach Angaben von Microsoft soll die umfangreiche Patchsammlung innerhalb von 12 bis 18 Monaten nach der Markteinführung von Office 2010 (Mai 2010) freigegeben werden. Umgerechnet bedeutet diese Zeitspanne, dass das Service Pack zwischen Mai und November diesen Jahres herausgebracht werden wird. Doch wer weitreichende Neuerungen und Änderungen erwartet, wird an dieser Stelle enttäuscht. Quin Nikel, Produktmanager bei Microsoft, erklärt, dass nur geringfügige Änderungen zu erwarten sind. „Für Kunden, die auf dem aktuellsten Stand sind, gibt es keinen Grund, auf das Service Pack 1 zu warten“, schreibt Nikel in seinem Blog.