Möglicherweise arbeitet Microsoft derzeit an einem Windows-Treiber für die Bewegungssteuerung Kinect. Dieses Gerücht wird auf jeden Fall dadurch weitestgehend bestätigt, dass der koreanische Spielehersteller GamePrix gegenüber IncGamers bestätigte, dass das Spiel „Divine Soul“ Kinect unterstützten wird. Ein Sprecher sagte: „Es gibt viele Entwickler von PC-Spielen, die sich um dieses System bemühen“.

Kinect f�x 360

Ursprünglich war Kinect die Antwort auf Nintendos Wii oder auch auf Sonys Playstation Move. Microsofts System funktioniert allerdings komplett berührungslos. Allein durch Gestiken wird durch Kinect die Xbox 360 bedient. Bisher hatten es bloß Hacker geschafft, auch den Computer dazu zu bringen, mit Hilfe von Kinect berührungslos Eingaben zu tätigen.

Fraglich ist nun, ob GamePrix der einzige Anbieter ist, weil es selbst einen Treiber entwickelt hat oder weil Microsoft einen entwickelt und GamePrix das Geheimnis als erster an die Öffentlichkeit brachte.

Gleich weiterlesen