Windows 8 funktioniert auf fast allen Geräten, die Windows 7 unterstützen. Welche Voraussetzungen genau bestehen, zeigen wir dir hier.

Ein PC muss zum Ausführen von Windows 8 folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Prozessor: 1 GHz oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2
  • RAM: 1 GB (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Festplattenspeicher: 16 GB (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
  • Grafikkarte: Microsoft DirectX 9-Grafikkarte mit WDDM-Treiber
  • Touch-Funktion: Bildschirm unterstützt Mehrfingereingabe
  • Apps aus dem Windows Store herunterladen und ausführen: Internetverbindung, Auflösung von mindestens 1024 x 768.
  • Zum Andocken von Apps: Auflösung von mind. 1.366 x 768
  • Für einige Funktionen ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
  • Abspielen von DVDs: Separate Wiedergabesoftware nötig
  • Windows 8 Media Center: TV-Tuner

Ob dein Rechner auch wirklich mit Windows 8 kompatibel ist, kannst Du mit dem Upgrade-Assistenten ermitteln (siehe Links). Er zeigt dir an, welche Hardware nicht kompatibel ist. Ein weiterer Vorteil ist die Anzeige der Software, die unter Windows 8 nicht laufen wird und eventuell ein Update benötigt. Wenn Du Windows 7 verwendest, werden osgar die Daten beibehalten. Sofern dei Kompatiblität vorliegt, kann im Upgrade-Assistenten auch der Kauf sowie Download von Windows 8 erfolgen.