Microsoft verspricht eine gute Performance auch auf Netbooks. Doch wie soll nun Windows 7 installiert werden, wenn Netbooks in der Regel keine DVD-Laufwerke besitzen? PCShow zeigt, wie Du Windows 7 auch bequem per USB-Stick in einer atemberaubenden Geschwindigkeit installieren kannst.

Was wird also benötigt?

  1. USB-Stick mit 4 GB Speicherplatz (bootfähig)
  2. Original Windows 7 DVD
  3. Ein Windows Vista, an dem die folgenden Schritte ausgeführt werden

Und nun geht es los!

  1. Kommandozeile per [Windows-Taste] + [R] aufrufen
  2. "diskpart" eingeben und DiskPart wird gestartet.
  3. "list disk" eingeben: Es wird nun eine Liste von allen vorhandenen Laufwerken angezeigt. Aus dieser Liste musst Du nun deinen USB-Stick auswählen.
  4. "select disk [X]" eingeben. Ersetze das [X] durch die Nummer deines USB-Sticks, die du unter Schritt 3 ermittelt hast.
  5. "clean" eingeben und der USB-Stick wird formatiert.
  6. "create partition primary" eingeben und es wird eine primäre Partition erstellt.
  7. "select partition 1" eingeben und die eben erstellte Partition wird nun ausgewählt.
  8. "active" eingeben, sodass die Partition nun auf aktiv gesetzt wird.
  9. "format fs=NTFS" eingeben, damit die Partition nun in NTFS formatiert wird.
  10. "assign" eingeben: Ein freier Laufwerkbuchstabe wird zugewiesen.
  11. "exit" eingeben, sodass das Programm DiskPart beendet wird.
  12. Nun kopieren wir den gesamten Inhalt der Windows 7 DVD auf den USB-Stick. Dazu nutzen wird weiterhin die Kommandozeile. Gib nun folgendes ein: "xcopy [DVD-Laufwerk]:*.* /s/e/f [USB-Stick]:" Wobei Du statt [DVD-Laufwerk] den Buchstaben deines DVD-Laufwerkes eingibst und statt [USB-Stick] gibst Du dementsprechend den Buchstaben deines Sticks ein.
  13. Windows 7 wird nun auf deinen USB-Stick kopiert – Der Vorgang dauert circa 15 Minuten.
  14. Nun kann Windows 7 installiert werden. Dazu musst Du beim Start deines Netbooks in dein BIOS gehen und dort die Bootreihenfolge so ändern, dass dein USB-Stick gebootet wird. Alternativ kann man auch das Bootmenü nutzen, um vom Stick zu booten. Die Taste, die man beim Start gedrückt halten muss, variiert von Hersteller zu Hersteller und muss von dir ausprobiert werden.

Gleich weiterlesen