In Windows 10 ist Cortana der Sprachassistent, der auch per Sprachsteuerung genutzt werden kann. Jedoch greift Cortana und damit auch Microsoft auf viele deiner Daten zu. Wir erklären dir daher, wie Du in Windows 10 Cortana deaktivieren kannst.

Cortana deaktivieren über die Einstellungen

Der Cortana-Sprachassistent von Windows 10 wird als Systembestandteil auch in den Einstellungen verwaltet. Folgende den folgenden Schritten, um zu der Seite “Mit Cortana sprechen” in den Einstellungen zu gelangen:

  1. Klicke in der Taskleiste am unteren Bildschirmrand auf das Cortana-Suchfeld oder das Cortana-Symbol. Dieses sieht aus wie ein großer Kreis.
  2. Es öffnet sich nun ein Menü, in dem Du deine Suche eingeben kannst. Drücke hier am linken Rand auf das Zahnrad.
  3. Nun öffnet sich die folgende Seite:
    Cortana deaktivieren in den Einstellungen
  4. Hier kannst Du nun Cortana anpassen. Hier stellst Du nun die Schieberegler alle auf “Aus”. Die Sprachsteuerung wird direkt deaktiviert, wenn Du den Regler bei “Cortana soll auf ‘Hey Cortana’ reagieren” auf “Aus” schiebst.
  5. Klicke nun links auf “Berechtigungen & Verlauf”.
  6. Auf der neuen Seite drückst Du auf “Informationen verwalten, auf die Cortana von diesem Gerät zugreifen darf.
  7. Auch hier schiebst Du nun ebenfalls alle Schieberegler auf “Aus”, um so Cortana deaktivieren zu können.

Cortana deaktivieren durch Ausblenden

Da Cortana sich nicht direkt deinstallieren lässt, kannst Du Cortana deaktivieren, indem Du es auf der Taskleiste ausblendest. Dann wird dir das Suchfenster und das Symbol nicht mehr in der Taskleiste angezeigt. Folge dafür den folgenden Schritten:

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf eine beliebige freie Stelle in der Taskleiste am unteren Bildschirmrand.
  2. Es öffnet sich ein Menü. In diesem Menü wählst Du nun den Punkt “Cortana” aus.
  3. Hier kannst Du nun einfach “Ausblenden” anklicken und schon ist Cortana ausgeblendet.

Cortana deaktivieren über Registry

Bei dieser Möglichkeit sind einige Windows-Kenntnisse gefragt:

  1. Tippe die Tastenkombination Windows-Taste und “R”-Taste, um das “Ausführen”-Fenster zu öffnen.
  2. Gebe in das Feld “regedit” ein und bestätige mit “OK”.
  3. Es öffnet sich nun die Registry. Gehe auf den Pfad “HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search”. Wenn es diesen Pfad nicht gibt, dann gehe auf “HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Windows Search”.
  4. Um Cortana deaktiveren zu können, musst Du nun einen neuen Wert hinzufügen. Dafür klickst Du mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählst “Neu”.
  5. Erstelle einen neuen Eintrag mit dem Namen “DWORD-Wert (32-Bit)”. Gebe als Wert-Namen “AllowCortana” ein.
  6. Jetzt machst Du einen Doppelklick auf diesen Eintrag, um den Wert auf 0 zu setzen.
  7. Nun startest Du deinen PC neu und Cortana ist endgültig deaktiviert.

Bildquellen