Wenn Du dein Gerät einschaltest, kommt der Sperrbildschirm. Auf diesem ist ein Bild zu sehen sowie das Datum mit Uhrzeit. Aber es ist auch möglich, Daten von bestimmten Apps bzw. Programmen anzeigen zu lassen. Beliebt ist hier die Anzeige des aktuellen Wetters. Im Folgenden erklären wir dir, wie Du in ein paar Schritten den Sperrbildschirm anpassen kannst.

  1. Klicke auf das Windows-Logo in der unteren linken Bildschirmecke, um das Startmenü anzuzeigen.
  2. Wähle nun "Einstellungen" aus.
  3. Im neuen Fenster klickst Du auf "Personalisieren" und wählst anschließend im linken Menü "Sperrbildschirm".
  4. Bei "Hintergrund" kannst Du das Bild ändern, indem Du die Standardbilder anklickst oder aber durch einen Klick auf "Durchsuchen" eine beliege Bilddatei von deinem PC wählen kannst. Alternativ kannst Du auch eine Diashow erstellen, die auf dem Sperrbildschirm durchlaufen wird.
  5. Bei "Apps zum Anzeigen ausführlicher Statusinfos auswählen" klickst Du auf ein Pluszeichen, um das Menü zu öffnen. Hier werden nun alle Apps angezeigt, die Informationen anbieten. Durch einen Klick kannst Du diese hinzufügen.
  6. Bei "Apps zur Anzeige kurzer Statusinfos auswählen" kannst Du ebenfalls durch einen Klick auf das Plus eine App hinzufügen.

    Sperrbildschrim anpassen

  7. Nach der Auswahl der App erscheint das Symbol in dem Kasten. Wenn Du die App wieder entfernen möchtest, klickst Du auf das Symbol und wählst "Keine". Zum Ändern, wählst Du in dem Menü einfach eine andere App aus.