myshow1 fragt:

Ich möchte von meinem alten 22" LCD Monitor auf etwas zeitgemäßeres und größeres wechseln. Vor 5 Jahren war der Bildschirm von der Größe her, das Maß der Dinge. Doch langsam ist er zu mickrig für mich. Ob das von den immer größer werdenden Smartphones kommt?

Ich habe es nun auf einen 27" abgesehen und diesen hier von Acer gefunden. Mein aktueller ist nämlich auch von Acer und war ja technisch top. Nun mache ich auch ab und an ein Bisschen Bildbearbeitung und spiele auch mal ein paar Games. Meint ihr, dafür ist der Bildschirm gut geeignet? Damals war noch nicht soviel zu wissen beim Kauf. 😀

Jan Hermeneit hat die Lösung:

Wichtig ist bei Spielen die Reaktionszeit, die bei häufiger Spielenutzung schon bei 5 ms liegen sollte.

Zur Bildbearbeitung ist die Leuchtdichte (wegen der Helligkeit) wichtig. Der Wert bei 250 cd/m² ist sehr gut. Auch der Kontrast spielt eine Rolle.

Bei einem neuen Bildschirm würde ich ebenfalls darauf achten, dass die Auflösung entsprechend hoch ist, damit Du auch für die Zukunft gerüstet bist. HD ist heute schon der Standard (1920×1080).