Texte verschieben und kopieren sind sozusagen die wichtigste Funktion der Textverarbeitung am PC. Wie Du in Word 2016 am einfachsten Texte verschieben oder kopieren kannst, zeigen wir dir anhand der Einfügeoptionen.

Texte kannst Du kopieren, indem Du die entsprechende Textstelle markierst und anschließend gehst Du in der Registerkarte “Start” auf “Kopieren”. Alternativ kannst Du die Tastenkombination “Strg” und “C” drücken. Beim Ausschneiden funktioniert diees genauso, nur dass Du “Ausschneiden” wählst oder die Tasten “Strg” und “X”.

Der Text befindet sich nun im Zwischenspeicher. Klicke an die Stelle, an der dieser eingefügt werden soll. Klicke nun im Register “Start” auf “Einfügen” oder alternativ “Strg” und “V”. Nach dem Einfügen erscheint in Symbol, bei dem Du durch das Drücken auf den Pfeil die Einfügeoptionen auswählen kannst.

Alternativ kannst Du auch noch mit der Maus kopieren und ausschneiden. Markiere den Text, halte die linke Maustaste gedrückt und schiebe den Text an die gewünschte Stelle. Sofern der Text kopiert werden soll, hälst Du dabei die “Strg”-Taste gedrückt.

Word 2016 Einfügeoptionen

Zwischen den folgenden Einfügeoptionen kannst Du wählen:

  • Ursprüngliche Formatierung beibehalten: Der kopierte Text wird mit der Formatierung eingefügt. Dies ist auch die Standard-Option.
  • Formatierung zusammenführen: Der kopierte Text wird an die Formatierung des Dokuments angepasst, aber nicht vollständig das Originalformat entfernt.
  • Zieldesign verwenden: Der kopierte Text wird an die Formatierung des Dokuments angepasst, in das der Text kopiert wird.
  • Nur den Text übernehmen: Der kopierte Text wird ohne Formatierung eingefügt.