Um mehr Platz für neue Programme zu schaffen, kannst Du während des Ausführens von Windows XP den RAM leeren.

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wähle "Neu" > "Textdokument".
  2. Nenne das Textdokument z. B. "Speicher freiräumen".
  3. Öffne nun die Datei und gebe folgenden Befehl ein: FreeMem = Space(32000000)
  4. Anschließend wählst Du "Datei" > "Speichern unter…" > "Alle Dateien".
  5. Schreibe nun hinter den Dateinamen die Endung ".vbs". Der Name würde in unserem Beispiel "Speicher freiräumen.vbs" heißen.
  6. Wenn Du nun einen Doppelklick auf die Datei machst, werden 32 MB aus deinem Arbeitsspeicher gelöscht. Wenn Du nun aber z.B. 64 MB löschen möchtest, gibst Du in der Textdatei einfach Folgendes an: FreeMem = Space(64000000)

Hinweis: Achte darauf, dass Du nicht über die Hälfte des Arbeitsspeichers angibst, da dies sonst zur Systeminstabilität führen könnte.

Gleich weiterlesen