Wozu benötige ich in Word 2013 die Schnellformatvorlagen und wie wende ich sie an? Die Schnellformatvorlagen erlauben es Dir, innerhalb eines Dokuments bestimmte Abschnitte zu formatieren. Bei Seminararbeiten z.B. können so alle Zitate gekennzeichnet und abschließend formatiert werden. Auch für das Anlegen von Inhaltsverzeichnissen sind die Schnellformatvorlagen unablässlich, damit Word die einzelnen Überschriften erkennen kann. Im Folgenden zeigen wir Dir, wir Du die Schnellformatvorlagen anwenden kannst:

  1. Markiere den gewünschten Absatz bzw. die Überschrift.
  2. Wähle in der Registerkarte "Start" bei "Formatvorlagen" auf den Pfeil neben den Voransichten der unterschiedlichen Vorlagen, um die Übersicht auszuklappen:

    Schnellformatvorlagen in Word 2013

  3. Klicke auf eine Formatvorlage, um diese auf den markierten Absatz anzuwenden. Sofern Du Überschriften für das Literaturverzeichnis formatieren möchtest, wählst Du für die erste Ebene "Überschrift 1", die nächste Ebene "Überschrift 2" usw.