Mac OS enthält eine integrierte Funktion zum Erstellen von PDF-Dateien. Dazu brauchst Du keine Extraprogramme und somit ist es kostenlos.

  1. Öffne die entsprechende Datei und gehe auf “Drucken”.
    Druckoptionen in Mac OS X El Captian
  2. Klicke dann im Druckdialog auf die Schaltfläche “PDF”.
  3. Im Menü wählst Du dann “Als PDF sichern …”.
  4. Du kannst nun den Zielort auswählen und die PDF-Datei wird erstellt.
  5. Hier kannst Du auch vor dem Erstellen sogenannte Metadaten hinzufügen, die später helfen, die Datei auch nicht nur über den Namen zu finden. Dazu zählen vor allem Titel, Autor und Betreff. Unter “Sicherheitsoptionen …” können Kennwörter zum Öffnen der PDF-Datei festgelegt werden.

Tipp: Du hast im Druckdialog unter “PDF” noch mehr Optionen. So kannst Du die PDF direkt als Vorschau öffnen oder per E-Mail senden, sodass Du nur noch den Empfänger eintragen musst.

Bildquellen