Tobias fragt:

Ich habe mal ein Problem mit einer Vernetzung zweier PCs: Wir haben einen Internetanschluss, der drei Computer verwalten kann, da sich das Modem die IP-Adressen speichert. Wir haben nun drei Computer am Modem dran, jedoch habe ich noch ein Notebook, dass ich über meinen PC laufen lassen möchte. Ich habe in meinem Computer zwei LAN-Karten und in meinem Notebook eine. Nun würde ich meinen Desktop-PC mit dem Hub verbinden (der direkt ins Modem geht und worüber alle drei PCs laufen) und mein Notebook mit einem Cross-Kabel mit dem Desktop-PC verbinden.

Könnte man meine Computer nun mit der selben IP-Adresse belegen, sodass es für das Modem erscheint, als ob ich nur über einen PC ins Internet gehe?

PS: Zu meinem Zimmer, wo ich beide PCs habe, ist nur ein Kabel vom Hub verlegt, wo mein Desktop-PC angeschlossen ist. Meine Betriebssysteme sind einmal Windows XP Professional auf dem Desktop-PC und einmal Windows XP Home auf meinem Notebook.

Gleich weiterlesen