ossi fragt:

Moinmoin,

ich stehe vor einem großen Rätsel. Nach der Verwendung des Partitionierungstools unter Windows XP Service Pack 2 (Stand: 10. September 2007) ist scheinbar die MFT oder die Partitionstabelle hinüber.
Nach einem Neustart (reproduzierbar) erhalte ich Fehlermeldungen, dass System-relevante Dateien fehlen oder beschädigt seien.

Winnt_root>\System32\Hal.dll missing or corrupt:
Please re-install a copy of the above file.“

Es kann eine beliebige andere relevante Datei sein, die XP zum Booten benötigt, der Fehler lässt sich aber jedesmal reproduzieren.

Vorgang:
– XP Professional Service Pack 2 wird installiert auf vorhandene Partition
– XP Prof SP2 wird gebootet
– XP Prof SP2 Datenträgerverwaltung gestartet und zweite Parition angelegt/formatiert
– Neustart

Winnt_root>\System32\Hal.dll missing or corrupt:
Please re-install a copy of the above file.“

Alternativer Vorgang:
– Partitionierung mit fremden Part-Tools (Bsp. cfdisk/parted unter Linux)
– XP Professional Service Pack 2 wird installiert auf vorhandene Partition
– XP Prof SP2 wird gebootet
– XP Prof SP2 Datenträgerverwaltung gestartet und zweite Partition nur formatiert
– Neustart
– Alles ist fein!

Wo kann der Fehler sein, bzw warum ist das so?

PS: Ein neues Hineinkopieren (wie es vorgeschlagen wird) der vermissten Datei hilft nicht!
Daher meine Vermutung einer defekten MFT (Zuordnung der Inode zu den tatsächlichen Daten der Dateien)

Ein nachträgliches CheckDisk (nachdem das Windows hinüber ist) zeigt keine Fehler.
Auch eine Defragmentierung (was ja evtl die MFT reparieren könnte) bringt auch nicht den gewünschten Erfolg.

Gleich weiterlesen