Wenn es neue Software-Version für Dein iPhone oder iPad gibt, dann wird Dich Dein Gerät darüber informieren. Die Updates für das auf dem iPhone und iPad installierte Betriebssystem iOS schließt Sicherheitslücken, steigert die Leistung des Gerätes und bringt meist auch noch neue Funktionen mit sich.

Datensicherung erstellen

Wenn Du das Gerät aktualisieren möchtest, solltest Du erst einmal Deine Daten sichern. Um Deine Daten in der iCloud zu sichern, gehst Du wie folgt vor:

  1. Öffne das Symbol “Einstellungen
  2. Scrolle zum PunktiCloud
  3. Klicke anschließend auf “Backup”
  4. Starte nun die Datensicherung indem Du auf “Backup jetzt erstellenklickst.

Sorftwareaktualisierung in iOS 9

Update automatisch installieren

Sobald ein neues Update verfügbar ist, wird es Dir als Meldung auf deinem Gerät angezeigt. Klicke einfach nur auf “Jetzt installieren” und das Update startet automatisch. Stelle dabei sicher, dass Deine Internetverbindung über WLAN stabil ist und Dein Gerät an das Stromkabel angeschlossen ist.

Du kannst prüfen, ob das Update installiert wurde, indem Du unterEinstellungen” zum PunktAllgemeinnavigierst. Klicke darauf und wähle anschließendSoftwareaktualisierung” aus. Sofern alles funktioniert hat, steht dortIhre Software ist auf dem neuesten Stand.”

Updates manuell installieren

  1. Öffne das Symbol “Einstellungen
  2. Scrolle zum PunktAllgemein
  3. WähleSoftwareaktualisierung” aus
  4. Sofern ein Update vorhanden ist, erscheint der Link “Laden und installieren
  5. Du wirst nun gefragt, ob Du das Update sofort installieren möchtest. Du kannst auchSpäterwählen und dann den Zeitpunkt per “Heute Abend installierenoderSpäter erinnernauswählen.