Wie kann ich ein automatisches Inhaltsverzeichnis in Word 2010 erstellen?

  1. Voraussetzung zur Erstellung eines automatischen Inhaltsverzeichnis ist die Verwendung von Formatvorlagen. Beachte, dass nur "Überschrift 1", "Überschrift 2" und "Überschrift 3" berücksichtigt werden.
  2. Klicke an die Stelle im Dokument, wo das Inhaltsverzeichnis eingebunden werden soll.
  3. Wähle die Registerkarte "Verweise" und klicke auf "Inhaltsverzeichnis".
  4. Im Menü kannst Du nun zwischen "Automatische Tabelle 1" oder "Automatische Tabelle 2" wählen.
  5. Nach einem Klick wird das Verzeichnis in das Word-Dokument eingefügt.
  6. Um das Inhaltsverzeichnis nach Änderungen im Dokument zu aktualisieren, klickst Du in das Verzeichnis, sodass der Bearbeitungsrahmen eingeblendet wird. Klicke dann oben auf "Tabelle aktualisieren". Hier kannst Du dann wählen, ob nur die Seitenzahlen oder das gesamte Verzeichnis aktualisiert werden sollen.