Google Now ist ein Dienst von Google, der auf Android-Geräten und in Chrome verwendet wird. Bei der Nutzung des Smartphones werden Informationen gesammelt. Dazu benötigt Google Now Zugriff auf den Standort und die Apps. So kann dir dein Android-Gerät Informationen zusammenstellen, die Du benötigen könntest. Zum Beispiel wirst Du morgens über das Verkehrsaufkommen auf deinem Arbeitsweg informiert oder an Termine erinnert, die im Google Kalender hinterlegt sind.

Installation von Google Now

  1. Der Dienst Google Now wird normalerweise bei der Ersteinrichtung automatisch direkt mit aktiviert. Wenn Du diesen Schritt übersprungen hast, dann öffnest Du einfach zunächst das Menü. Klicke dafür entweder auf die drei Punkte oder das entsprechende Symbol „Menü“ auf dem Homescreen, dem Desktop deines Android-Smartphones.
  2. Nun drückst Du auf die App „Google Einstellungen“ (nicht zu verwechseln mit der App „Google“).
  3. In der App wählst Du „Suche & Google Now“ aus.
  4. Nun drückst Du rechts neben „Google Now“, um den Dienst anzuschalten, indem der Regler nach rechts springt.
  5. Im neuen Fenster „Google Now herunterladen“ wählst Du die Berechtigungen, die Du Google erteilen möchtest. Je mehr Informationen an Google übermittelt werden, desto genauer werden die Karten. Allerdings solltest Du beachten, dass die Daten an Google übermittelt und dort auch gespeichert werden.
  6. Bestätige abschließend mit „OK“, um die Installation abzuschließen.

Starten von Google Now

Auf dem Homescreen werden unter dem Suchfeld Kacheln angezeigt, auf denen Du die Informationen findest. Google Now erstellt jedoch auch Benachrichtigungen zum Wetter, die in der Benachrichtigungsleiste erscheinen.

Wenn gerade keine Benachrichtigung oder Kachel erscheint, kannst Du Google Now auch einfach selbst ausführen. Gehe dafür einfach auf die App „Google“.

Google Now in Android 6

Hier werden Karten angezeigt mit den verschiedenen Inhalten. Wenn Du z.B. deinen Arbeitsort hinterlegt hast, zeigt dir Google Now morgens die Verkehrslage auf dem Weg. Das Wetter gehört beim freigegebenen Standort zum Standard. Aber auch aktuelle Neuigkeiten rund um Themen, zu denen Du oft bei Google suchst, werden angezeigt. Im Bereich Sport kannst Du deinen Lieblingsverein hinterlegen.