In Excel kannst Du mit Zellinhalten rechnen. Dazu musst Du nur die Formel in die Zellen eingeben.

  1. Nach der Eingabe der Daten markierst Du die Zelle, in der die Formel eingegeben werden soll.
  2. Nun gibst Du die Formel einfach mit einem führenden Gleichzeichen ein. Bei der Verwendung von Zellwerten verwendest Du die Koordinaten der Zelle, also den Buchstaben der Spalte und die Zahl der Zeile (z. B. A1 für die oberste linke Zelle).

  3. Drücke anschließend die Enter-Taste und die Berechnung wird durchgeführt.
  4. Das Ändern der Formel kannst Du mit einem Doppelklick auf die entsprechende Zelle oder in der Bearbeitungsleiste erreichen.

Folgende Tabelle zeigt Beispiele für die Berechnung:

Zellinhalt einer anderen Zelle anzeigen=A1
Berechnung mit zwei Zahlen=1+1
Berechnung mit zwei Zelleninhalten=A1+A2
Kombination aus Zahlen und Zellinhalten=A1+1

Folgende Operatoren stehen dir zur Verfügung:

+Addition=A1+A2
Subtraktion=A1-A2
*Multiplikation=A1*A2
/Division=A1/A2
^Potenzierung=A1^A2