Ich möchte meine Festplatte formatieren, jedoch wird unter Windows angezeigt, dass gerade auf diese zugegriffen wird. Deshalb ist ein Formatieren nicht möglich. Was kann ich tun?

Wenn deine Festplatte formatieren möchtest, gehst Du normalerweise mit der rechten Maustaste z. B. im Windows Explorer auf die Festplatte und wählst "Formatieren" und "Starten". Danach erscheint ein Bestätigungsfenster und das Formatieren sollte starten. Nun kann es jedoch passieren, dass Windows einen Zugriff meldet.

  1. Um die Festplatte trotzdem zu formatieren, kannst Du einfach unter "Start" > "Ausführen" folgenden Befehl eingeben: "format c:". Für "c" setzt Du den Buchstaben für deine Festplatte ein (Du kannst die Festplatte, auf der Windows XP installiert ist, nicht löschen.)
  2. Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem Du die alte Bezeichnung der Festplatte eingeben musst (z. B. "DATEIEN").
  3. Wähle nun Enter.
  4. Nun soll der Vorgang bestätigt werden. Tippe bei der Bestätigung "j" und Enter.
  5. Die Festplatte wird formatiert, dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen.
  6. Anschließend gebe die neue Bezeichnung ein (z.B. "DOWNLOADS") und wählen Enter. Das Fenster schließt sich und die Festplatte ist formatiert.

Gleich weiterlesen