Bluetooth ist ein Standard zur Datenübertragung über kurze Distanzen bis zu 10 Metern ohne Kabel. Es gibt viele Geräte, die über Bluetooth genutzt werden können. Am PC können Mäuse und Tastaturen genutzt werden. Am Android-Smartphone sind es vor allem Headsets, Freisprechanlagen und Lautsprecher. Du kannst also z.B. mit Bluetooth-Lautsprechern Musik über dein Smartphone abspielen lassen. Aber Bluetooth kann noch mehr: Du kannst auch Dateien wie Fotos oder Musik auf andere Geräte übertragen.

Wie aktiviere ich Bluetooth an meinem Android-Gerät?

Am einfachsten geht dies über die Benachrichtigungsleiste. Um diese zu öffnen, wischt Du vom oberen Bildschirmrand nach unten. Drücke hier nun einfach auf das Bluetooth-Symbol, um dieses anzuschalten. Beim Deaktivieren brauchst Du ebenfalls nur auf die Schaltfläche drücken.

Android 6 Benachrichtigungsfeld

Wenn das Symbol dort nicht zu finden ist, öffnest Du die App „Einstellungen“. Diese findest Du im Menü bei der App-Übersicht. Diese rufst Du durch Antippen der großen drei Punkte auf deinem Homescreen oder die Schaltfläche „Menü“ auf. In der App „Einstellungen“ wechselst Du auf „Netzwerkverbindungen“ und drückst auf den Schalteer neben „Bluetooth“

Wie koppele ich zwei Bluetooth-Geräte?

Zuerst ist es wichtig, dass bei beiden Geräten die Bluetooth-Funktion aktiviert ist.

Um das Android-Gerät für andere Nutzer sichtbar zu machen, schaltest du die Funktion einfach ein und es erscheint ein Fenster, in dem einen Haken in das Kontrollkästchen machst. Dein Gerät ist nun einige Minuten sichtbar.

Auf dem zweiten Gerät suchst Du nun nach deinem anderen Bluetooth-Gerät. Einige Geräte erkennen automatisch, wenn ein anderes Bluetooth-Gerät angeschaltet wird. Ansonsten gehst Du bei dem Bluetooth-Menü (kleiner Pfeil neben dem Wort “Bluetooth”) auf „Scannen“. In einer Liste werden hier nun die gefundenen Bluetooth-Geräte angezeigt. Drücke auf das entsprechende Gerät und es wird ein sogenannter Pairing-Code generiert. Diesen musst Du auf dem anderen Gerät bestätigen. Da Bluetooth-Geräte wie Lautsprecher natürlich diese Funktion nicht haben, drückst Du dort meistens eine Pairing-Taste und gibst den Code auf deinem Android-Smartphone ein. Den Code findest Du meistens auf der Unterseite des Geräts oder in der Bedienungsanleitung. Standardmäßig wird der Code „0000“ ausprobiert. Nach dem erfolgreichen Verbinden werden alle Bluetooth-Geräte in einer Liste „Gekoppelte Geräte“ angezeigt.

Wenn der Geräte einmal gekoppelt worden sind, merkt sich Android den Code und Du brauchst zukünftig die Geräte nur noch einschalten und die Verbindung wird automatisch hergestellt.

Wie kann ich Daten per Bluetooth tauschen?

Am einfachsten ist es, nach aktivierter Bluetooth-Funktion, die Datei über das „Freigeben“-Feld (drei Punkte, die über Eck mit einer Linie verbunden sind) zu teilen. Wenn Du die Datei geöffnet hast, findest Du dieses Symbol meistens oben. Auf der nächsten Seite mit dem Titel „Senden via“ wählst Du einfach „Bluetooth“ aus.

Auf dem Zielgerät erscheint eine Mitteilung, dass eine Bluetooth-Freigabe erfolgt ist. Du wirst gefragt, ob Du die Datei annehmen möchtest. Wenn Du auf „Akzeptieren“ drückst, wird die Übertragung auf dein Gerät gestartet. Achte darauf, dass die Geräte maximal 10 Meter voneinander entfernt sind.