Beim Versenden von Mail stolpert man häufig über kryptische Felder. Die Bedeutung von Bcc und Cc ist nicht intuitiv und daher häufig nicht klar. Sowohl das An-Feld als auch die Felder Bcc und Cc sind dazu da, um E-Mail-Adresse von potentiellen Empfängern einzutragen. Sofern Du mehrere Empfänger angeben möchtest, so kannst Du diese mit einem Semikolon trennen.

Bedeutung Bcc und Cc

Das Feld Cc ist die Kurzform von “Carbon Copy”, was im Deutschen mit “Durchschlag” übersetzt werden kann. Der “Durchschlag” soll die Analogie zur klassischen Post-Welt herstellen und kann in der digitalen Welt wohl mit “Kopie” übersetzt werden. Die E-Mail erhält der Empfänger also trotzdem, auch wenn dieser nur in Kopie gesetzt wurde. Einige Programme betiteln das Feld bereits mit “Kopie”, damit es verständlicher wird.

Beim Feld Bcc ist es ähnlich, wobei mit Bcc “Blind Carbon Copy” gemeint ist. Die Übersetzung wäre also “Blinddurchschlag”. Klingt komplizierter, als es ist. Im Grund bedeutet das Bcc-Feld nur, dass der Empfänger die Mail ebenfalls in Kopie erhält, nur, dass die restlichen Empfänger der Mail nicht sehen, dass diese Mail auch an die Bcc-Adresse versendet wurde. Mehere Mail-Programmen bezeichnen dieses Feld bereits verständlicher mit “Blindkopie”.

Bedeutung Bcc und CC - hier nur das Feld "Kopie" zu sehen

Einsatzzweck Bcc und Cc

Wenn Du nun also beim Versenden einer Mail eine E-Mailadresse in das Feld Cc einträgst, so wird derjenige die Mail als Kopie erhalten. Im Postfach erscheint die Mail jedoch, wie jede andere und jeder Empfänger sieht, dass diese Person die Mail ebenfalls in Kopie erhalten hat. Einige E-Mail-Programme trennen, ob die Nachricht direkt an den Empfänger geschickt wurde oder nur als Kopie. Sofern eine E-Mail dann als Kopie empfangen wurde, wird diese ggf. nur sekundär dargestellt.

Versender einer Mail möchten häufig einen oder mehrere der Empfänger der Mail verschleiern und nutzen dafür das Feld Bcc. Ein Grund ist dann häufig, dass unerwünscht ist, dass alle Empfänger wissen, dass die im Bcc genannte Mail-Adresse ebenfalls eine Kopie erhalten hat. Häufig wird die E-Mailadresse aber auch aus Datenschutzgründen vor den anderen Empfängern geheim gehalten.

Zusammenfassung der Bedeutung Bcc und CC

  • Cc (Carbon Copy; dt. Durchschlag)
    Sofern eine Mail-Adresse im Feld Cc eingetragen wird, erhält der Empfänger die E-Mail als Kopie.
  • Bcc (Blind Carbon Copy; dt. Blinddurchschlag)
    Wenn eine Mail-Adresse im Feld Bcc eingetragen wird, so bekommt der Empfänger die Mail ebenfalls als Kopie – jedoch wird der Empfänger für die anderen Empfänger nicht sichtbar.