Wenn Du mit dem iPhone Reisen möchtest, solltest Du vorher an einige Punkte denken. Wichtig ist vor allem, dass Dir nicht unnötig hohe Kosten im Urlaub entstehen. Wir erstellen Dir hier die Checkliste für Deinen kommenden Urlaub.

Roaming ausstellen

Häufig gibt es eine böse Überraschung, wenn man vergisst, das sogenannte Roaming auszustellen, bevor man mit dem iPhone auf Reisen geht. Sollte die Funktion nicht deaktiviert werden, so meldet sich das iPhone am ausländischen Netz an und nutzt aktiv die Datenverbindung. Sollten nun große Daten geladen werden (z. B. für Backups, Updates etc.), so treiben diese die Telefonrechnung häufig deutlich in die Höhe.

Wie Du das Roaming ausschalten kannst und trotzdem im Ausland ins Internet gehen kannst, zeigen wir Dir in diesem Artikel:

iPhone Roamingkosten im Ausland sparen

Musik auf das Gerät laden und genießen

Solltest Du Musik im Flugzeug oder auch im Urlaub selbst genießen wollen, hast aber Apple Music, Spotify oder einen anderen Streaming-Dienst abonniert, so kannst Du dir die Musik auch auf das iPhone laden. Gehe dazu in eine Playlist, Album oder auch einen einzelnen Titel und wähle “Herunterladen” (so heißt es bei Spotify).

Wenn Du nun in das Flugzeug steigst, aktivierst Du den Flugzeugmodus und kannst trotz alledem weiter Musik hören. Du Flugzeugmodus aktivierst Du so:

  1. Streiche mit dem Finger von ganz unten am Bildschirm nach oben
  2. Im sogenannten Kontrollzentrum klickst Du auf das Icon mit dem Flugzeug
  3. Anschließend werden die Datenverbindungen gekappt, sodass das Telefon bei vielen Fluggesellschaften nun auch an Board verwendet werden kann.

Offline-Karten herunterladen

Im Urlaub ist es häufig von Vorteil, wenn man den Ort oder die Orte auch offline als Karte mit dabei hat. Wenn du beispielsweise Google Maps verwendest, dann funktioniert es so:

Offline Maps auf Dein iPhone laden

Find My iPhone aktivieren

Bevor Du losdüst, solltest Du auf Deinem iPhone die Funktion “Find My iPhone” aktivieren. Solltest Du dann Dein iPhone im Urlaub verlieren, so kannst Du es einfach orten lassen oder auch von der Ferne aus löschen. Wie das funktioniert, findest Du in diesem Artikel.

Find My iPhone aktivieren und nutzen

Bordingpass in Wallet laden

Bordingpässe kannst Du bereits vor Deiner Abreise in Apple Wallet speichern. Diese App ist die zentrale Stelle für Bordkarten, Kundenkarten, Kinokarten uvm. Das Besondere ist, dass Apple Wallet Dir die Bordkarte am Abflugtag anzeigt, aber erst, wenn Du an dem entsprechenden Flughafen angekommen bist. An der Kontrolle bzw. am Gate brauchst Du dann nicht lange nach der Karte suchen, sondern kannst diese schnell und einfach am Automaten scannen. Wie das funktioniert, zeigen wir Dir in diesem Artikel:

Apple Wallet auf dem iPhone verwenden

Bildquellen

  • Reisen mit dem iPhone: unsplash.com