Test: Die Sims 2

Jetzt berichte ich über das aktuelle und neue Sims-Spiel. Ich kannte zwar die vorherigen Versionen von einem Freund, aber nun habe ich mir diese neue Version Die Sims 2 gekauft und möchte dann auch gleich darüber berichten.

Lieferumfang

  • 4 CDs mit den Installationsdaten
  • Handbuch

Installation

Die Installation ist sehr einfach und übersichtlich. Währenddessen kann man ein Spiel spielen, dass gleich mitgeliefert wurde. Dort soll man seinen Sims großziehen. Nach der Installation kann es auch gleich losgehen.

Bedienung

Man muss immer die erste CD im Laufwerk lassen und benötigt trotzdem sehr sehr viel Speicherplatz. Dieses Sims-Spiel ist wie seine Vorgänger, aber mit mehr Funktionen. Man muss eigentlich nur versuchen, die Bedürfnisse seiner Sims zu befriedigen und dann hat man seine Spielaufgabe erledigt. Am besten finde ich immer den Baumodus, in dem man die Häuser bauen kann, in denen danach die Sims leben. Die Bedienung mit der Maus ist sehr schön, da man mit der Tastatur sonst Ewigkeiten bräuchte.

Support

Online kann man sich mit vielen anderen Spielern unterhalten und Probleme lösen. Ansonsten steht der übliche Support zur Verfügung.

Fazit

Ein sehr gutes Spiel, das ich jedem empfehlen würde, auch wenn es hohe Systemanforderungen hat.

Zusammenfassung

  • Hersteller: Electronic Arts Inc.
  • Preis: 49,99 €
  • Systeminfos: 800 MHz Prozessor oder besser, 256 MB RAM (unter Windows XP, ME, 2000 oder 98), mindestens 3,5 GB Festplattenspeicher
  • Positives: Einfache Bedienung, gute Spielidee und Realisierung, gute Grafik 
  • Negatives: Hohe Systemanforderungen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top