(auch: Interactive Mail Access Protocol) IMAP ist ein Netzwerkprotokoll, was ein Netzwerkdateisystem für E-Mails bereitstellt. Durch das IMAP-Protokoll ist im Vergleich zum POP3-Protokoll der Zugriff direkt auf dem Mailserver beschränkt. D.h., die Mails werden nicht auf den Computer gespeichert, sondern direkt vom Server angezeigt. Bei POP3 hingegen werden die Mails heruntergeladen und gespeichert.

IMAP wird auch von Microsoft Office Outlook unterstützt. Der größte Vorteil dieses Protokolls ist, dass mehrere Benutzer eine E-Mailadresse auf verschiedenen Rechnern die gleiche E-Mailadresse verwenden können.

Eine Liste von den verbreitesten Anbietern findest Du hier: https://pcshow.de/tipps/pop3-server-und-smtp-server-von-gmail-gmx-web-de-und-outlook/