(auch: executable; engl.: ausführbar) Bei EXE handelt es sich um einen Dateityp einer Anwendung/eines Programmes. ".exe" ist die Dateiendung einer Anwendung unter Windows. Eine "ausführbare" Datei enthält Windows Code und Daten. An dieser Endung kannst Du auf deinem Computer erkennen, ob Programme vorhanden sind. Beispiele für EXE-Dateien sind "EXCEL.EXE", "WINWORD.EXE" oder "Solitaire.exe".

Besonders vorsichtig solltest Du sein, wenn Dateien die Endung ".exe" haben, jedoch vorgegeben wird, dass es sich um ein normales Bild oder einen Link handelt. Hier könnte so versucht werden, ein schadhaftes Programm auf deinem Rechner auszuführen.

Gleich weiterlesen