(auch Disk Operating System, MS-DOS) DOS ist heute durch die "Eingabeaufforderung" in Windows ersetzt, in dem viele Einstellungen getätigt werden können. Die allgemeine Definition von DOS spricht von einem Betriebssystem für Computer, die magnetisch gespeicherte Informationen auf sich drehenden Speichermedien (Disketten und Festplatten) verwalten.

MS-DOS ist der Vorgänger von Windows. Die erste DOS-Version wurde 1981 veröffentlicht und es handelte sich dabei um ein textbasierendes Betriebssystem ohne grafische Oberfläche, wo alle Befehle eingegeben werden mussten. Heute ist nur ein Fragment als so genannte "Eingabeaufforderung" übrig geblieben. Diese kannst Du unter "Start" > "Alle Programme" > "Zubehör" > "Eingabeaufforderung" aufrufen.

Gleich weiterlesen