(auch: Einfügemarke, Schreibmarke, Eingabemarkierung) Der Cursor bezeichnet die aktuelle Bearbeitungspostion oder den Mauszeiger. Der Cursor markiert in einem Programm die aktuelle Bearbeitungsposition. Im Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Office Word zeigt er die Stelle der Tastatureingabe an.
 
Auch der Mauszeiger auf dem Desktop wird als Cursor bezeichnet. Er zeigt an, wo sich die Maus im Augenblick befindet. Bei Touchscreen-Geräten wird der Cursor nicht immer angezeigt, da dann der Finger selbst der Cursor ist.

Gleich weiterlesen