Ein Brenner schreibt Daten auf einen Datenträger mit Hilfe von Laserstrahlen. Je nach Gerät können CDs, DVD-s und/oder Blu-Rays "gebrannt" werden. CD-Brenner

Beim CD-Brenner handelt es sich um ein Gerät, mit dem CD-R- und CD-RW-Rohlinge beschrieben werden können. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit CD-ROMs und Musik-CDs zu lesen. Beim Brennen wird mir einem Laser die Oberfläche puntuell erhitzt und verändert so ihre Reflexionseigenschaft. Beim CD-R-Rohling ist die Veränderung fest, während beim CD-RW-Rohling diese wieder rückgängig gemacht werden kann und somit der Datenträger erneut beschrieben werden kann.

DVD-Brenner
 
Durch die Einführung von DVD-Brennern sind reine CD-Brenner bzw. so genannte Combo-Laufwerke (CD-Brenner mit DVD-Laufwerk) vom Markt fast verschwunden. Ein DVD-Brenner kann kann nämlich neben CD- auch DVD-Rohlinge beschreiben. Der Vorgang des Brennens ist mit dem des CD-Brennens gleich, nur das der Datenträger ein höheres Volumen hat. Folgende Bezeichnungen sind für die Brenner üblich:

  • Multi = DVD-R/-RW und DVD+R/+RW
  • Super = zusätzlich DVD-RAM
  • Plus = zusätzlich Double Layer

Blu-Ray-Brenner
 
Der Blu-Ray-Brenner gilt als weiterer Nachfolger des DVD-Brenners. Auch hier können CDs und DVDs gebrannt werden.

Gleich weiterlesen