(auch Blu-Ray Disc, BD; engl.: Blaustrahl-Scheibe) Die Blu-Ray ist der Nachfolger der DVD-Technologie und bietet mehr Speicherplatz, insbesondere für das Speichern von HD-Filmen. Mehrere Unternehmen haben zusammen seit dem 19. Februar 2002 diese Technologie entwickelt. Beteiligt waren Matsushita, Pioneer, Philips, Sony, Thomson, LG Electronics, Hitachi, Sharp und Samsung, die zusammen die Blu-Ray Group bilden. Im Januar 2004 kamen noch Dell und Hewlett-Packard hinzu.

Der Datenträger kann mit passenden Laufwerken im Computer wiedergegeben werden. Das Datenvolumen kann bis zu 25 GB und bei zwei Lagen bis zu 50 GB umfassen. Die bisher größte Blu-Ray wurde mit 16 Lagen bei 400 GB hergestellt.

Gleich weiterlesen