Das BIOS (Basic Input/Output System; engl.: grundlegendes Ein- und Ausgabesystem) bildet die Schnittstelle zwischen Hard- und Software. Im BIOS kann die Hardware eingestellt werden. Diese Einstellungen werden in einem dauerhaften Speicher (CMOS) festgehalten. Ein BIOS stellt in der Regel Motherboards, Grafikkarten, Modems und weiteren Computerkomponenten dar.

Gestartet wird das BIOS meist durch das Drücken der Entf-Taste bzw. der Del-Taste. Manche Geräte starten BIOS auch durch das Drücken der F2-, F8-, F10- oder F11-Taste. Probiere die Tasten einfach aus oder schaue kurz in der Betriebsanleitung deines Computers nach.

Die am häufigsten vorgenommene Einstellung ist die Reihenfolge der (Boot-)Laufwerke, die beim Starten (Booten) des Systems gestartet werden.

Gleich weiterlesen