Animation, die nach einer festgelegten Zeit startet und durch einen Farbwechsel deinen PC vor einem festsetzen des Bildes schützt. Diese wurden früher noch zum Schutz des Monitors benötigt, sind heute aber meist überflüssig. Der ursprüngliche Zweck der Bildschirmschoner zur Eindämmung der Gefahr des Einbrennens ist bei modernen Röhrenmonitoren und bei Flachbildschirmen nicht mehr gegeben. Heute wird der Bildschirmschoner nur noch zur Animation genutzt. Auch der Stromspareffekt lässt sich nicht nachweisen, da der Betrieb eines Bildschirmschoners erhebliche Computer-Ressourcen in Anspruch nehmen kann.

Um wieder auf das Betriebssystem zugreifen zu können, genügt es, die Maus zu bewegen oder eine Taste zu drücken. Sofern ein Passwort hinterlegt worden ist, besteht die Möglichkeit, zum Entsperren eine Passworteingabe einzublenden.

Gleich weiterlesen