(auch Virenscanner, Antivirus) Bei AntiViren-Programmen handelt es sich um Anwendungen, die Viren und andere Schadprogramme erkennen und dich so gegen diese schützen können. Das bekannteste und meist verwendete ist Avira Free Antivirus. Bei Windows 8 ist jedoch ein Virenscanner bereits integriert, sodass keine zusätzliche Installation notwendig ist.

Bei den AntiViren-Programmen handelt sich zumeist um Echtzeit-Scanner, die das System laufend überwachen und dich warnt, wenn schädliche Software gefunden wurde. Bei den auftretenden Infektionen sollten diese sofort beseitigt werden.

So wie es bei den Firewalls eine große Auswahl gibt, so gibt es diese auch bei den Virenscannern. Die Scanner sollten sich automatisch Updates holen und alle Funktionen den Benutzer manuell durchführen lassen. Bei den kostenlosen Angeboten sticht Aviras Antivirensoftware hervor, das immer die aktuellsten Viren beseitigt. Dies verdankt es seinen Updates, die sehr aktuell sind. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass die Antiviren-Programme auf dem aktuellen Stand sind, da nur so der vollständige Schutz gewährleistet werden kann. Auch dieses Programm kann mit seinen "großen Brüdern", wie Symantecs Norton AntiVirus (das sich gerne in der kompletten Registry ausbreitet und sich deshalb schwer entfernen lässt) mithalten.

Gleich weiterlesen