Die Windows Live Essentials, in denen auch der Live Messenger enthalten ist, wurde aktualisiert und bietet nun neue Versionen vom Movie Maker und von der Photo Gallery für Windows 7 und Windows 8. Im Folgenden werden wir euch die Neuerungen der beiden Programme kurz vorstellen:

Movie Maker

Mit dem Windows Movie Maker können aus Fotos und Videos Filme erstellt werden. Unter Windows 8 werden Grafiken angeboten, die zum Layout des neuen Betriebssystems passen.

  • Video Stabilisierung: Sofern die Aufnahmen etwas wackelig geworden sind, kannst Du sie mit dieser Funktion stablisieren und so das Video flüssiger und professioneller machen.
  • Musik: Da oft Urheberrechte auf den Musikdateien liegen und dies auf Videoplattformen wie Youtube zu Problemen führen kann, sind die Anbieter AudioMicro, Free Music Archive und Vimeo Music Store eingebunden, auf denen Musik heruntergeladen werden kann, bei denen Du keine Rechte verletzt. Ebenfalls hinzugekommen ist eine dritte Audiospur, auf der Kommentare gespeichert werden können.
  • Texteffekte: Der Windows Movie Maker hat nun Texteffekte, die den Text vom Hintergrund besser abheben.
  • Videoformat H.264: Dieses häufig verwendete Videoformat, vorallem bei Onlineplattformen, ist als Standardformat nun hinterlegt.

Photo Gallery

In Windows 8 wird Windows Photo Gallery das wichtigste Programm für das Organisieren, Bearbeiten, Finden und Tauschen von Fotos und Videos.

  • Auto Collage: Nach der Wahl von sieben oder mehr Fotos werden diese automatisch arrangiert. 
  • Vimeo: Vimeo wird neuer Partner von Windows Live! Ab sofort können Videos direkt in Vimeo aus dem Programm heraus veröffentlicht werden.

Gleich weiterlesen