Microsoft hat die Windows Bridge angekündigt. Mit ihr soll es möglich werden, iOS Apps in Windows 10 bzw. Windows 10 Mobile Apps umzuwandeln. Damit möchte Microsoft den Entwicklern entgegen kommen.

Der Konverter wurde nach vielen Gerüchten bereits eingestellt, aber nun hat Microsoft die Windows Bridge for iOS veröffentlicht. In diesem Open-Source-Projekt können iOS Apps in Windows 10 Apps konvertiert werden. Damit soll der Aufwand für Entwickler so gering wie möglich gehalten werden.

Windows Bridge for iOS

Microsoft hat nämlich ein großes Problem. Die Plattformen Android und iOS verfügen über eine weitaus größere Menge an Apps. Wichtige Apps sind bereits für Windows 10 bzw. Windows 10 Mobile verfügbar, aber dennoch verzichten viele Entwickler aufgrund des geringeren Nutzeranteils auf die Veröffentlichung einer Microsoft-Version.

Ob jedoch ein Konvertierungstool die Entwickler dazu bewegen wird, eine Windows-Version ihrer Apps anzubieten, bleibt abzuwarten.

Bildquellen