Die neue Datenträgerbereinigung von Windows 8 trägt derzeit den Namen "Windows 8 Build 7850 Disk Cleanup".

Windows 8 Build 7850 Disk Cleanup

Neben den temporären Dateien können auch große Dateien gelöscht werden. Windows 8 durchsucht dafür den Computer nach Dateien, die größer als 100 MB sind. Insbesondere bei der Fülle an Filmen, Fotos und Downloads der heutigen Zeit stellen diese Dateien eine große Ressourcenverschwendung dar.

Sobald eine Kategorie angeklickt wird, wie z.B. die Videos beginnt die Suche. Die Dateien werden in Kategorien nach Größe sortiert:

  • Huge (16 MB – 128 MB)
  • Large (1 MB – 16 MB)
  • Medium (100 KB – 1 MB)
  • Small (10 KB – 111 KB)

Windows 8 Build 7850 Disk Cleanup: Auswahl nach Dateitypen

Nach wie vor ist es weiterhin möglich, temporäre Dateien zu löschen. Nach einem Klick auf "Remove temporary files" können verschiedene zu löschende Inhalte ausgewählt werden:

  • Downloaded Program Files (Programmdownloads)
  • Temporary Internet Files
  • Offline Web Pages
  • Recycle Bin (Papierkorb)
  • Temporary Files
  • Thumbnail Cache
  • Per user archived Windows Error Reporting Files (Fehlerberichte)

Windows 8 Build 7850 Disk Cleanup: Weiterhin Löschen temporärer Dateien möglich

Gleich weiterlesen