Die seit Office 2007 bekannte Ribbon-Oberfläche soll nun auch Teil vom Explorer unter Windows 8 sein. Screenshots zeigen einen in der Entwicklung befindlichen Explorer, der bereits zeigt, wie die Ribbon-Oberfläche unter Windows 8 aussehen könnte.

Windows 8 Explorer mit Ribbon-Oberfläche

Die neue Funktion wird demnach das alte Menüband abschaffen und in einer übersichtlichen Form die wichtigsten Funktionen bereithalten. Fraglich ist allerdings, ob durch das Ribbon der deutlich wenigere Platz dazu führen wird, dass Nutzer von kleinen Displays (Tablets, Netbooks usw.) verärgert werden. Microsoft könnte allerdings für derartige Systeme eine Funktion bieten, das Ribbon auszuschalten oder eine entsprechende Stylenutzung zur Vefügung zu stellen, die eine Bedienung auf Kleinstgeräten nicht beeinflusst.